Managementsysteme

2000: Einführung eines Qualitätsmanagementsystems und Erstzertifizierung von Vema Industrieverpackung GmbH & Co. KG gemäß der Normenreihe DIN EN ISO 9001.

2009: GMP-gerechte Erweiterung der Räumlichkeiten von Vema Industrieverpackung GmbH & Co. KG zur Bulkherstellung von Kosmetika und Medizinprodukten.
Unter „Good Manufacturing Practice“ (GMP) versteht man Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebung in der Produktion von Arzneimitteln und Wirkstoffen, aber auch bei Lebens- und Futtermitteln.

2011: Erstzertifizierung von Vema Industrieverpackung GmbH & Co. KG gemäß der DIN EN ISO Norm 13485:2003+AC:2009 (Medizinprodukte).
In diesem Kontext werden umfassende Forderungen für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten in das bestehende Qualitätsmanagementsystem integriert.

2013: Erstzertifizierung von Vema Industrieverpackung GmbH & Co. KG gemäß den International Featured Standards for Household and Personal Care Products (IFS HPC:2009). Der IFS HPC ist der Standard zur Gewährleistung der Produktsicherheit von Haushalts- und Körperpflegeprodukten in der gesamten Produktionskette.